Zeichen eines guten Malers

Taschnerei Genser: Zeichen eines guten Malers

Erleben Sie das beste Leben, indem Sie die Zeichen eines guten Malers kennen. Erfahren Sie alles, was Sie können, wenn Sie hier bei der Taschnerei Genser darüber lesen. Die Zeichen eines guten Malers, die Sie kennen müssen, sind:

Er/Sie ist nicht billig! Sie sehen, ein wirklich guter Maler verlangt mehr als nur seine Materialkosten. Nein. Ein wirklich guter Maler wird seinen Lebensunterhalt (bei weitem) damit verdienen, dass er mehr als nur die Kosten für Material und erbrachte Dienstleistungen verlangt. Wieso den? Ganz einfach, weil… der Zeit- und Arbeitsaufwand sowie die damit verbundene Ausbildung und Erfahrung und Kunstfertigkeit so hoch sind, dass Ihre Zufriedenheit nur durch die Nase bezahlt werden kann! Sie sehen, wann immer Sie sich entscheiden, etwas bemalen zu lassen, zahlen Sie nicht nur für Material und Arbeit, sondern auch für das „menschliche Element“ der Gleichung. Dies gilt insbesondere, wenn es um Fein- oder Maßarbeit geht. Die Wahl eines guten Malers bedeutet daher, einen Partner zu wählen, mit dem es Spaß macht, Geld auszugeben! Ein wirklich guter Maler ist selbst gemacht… Ein wirklich schlechter Maler ist jemand, dem eine Großfamilie oder Freunde geholfen haben. Sie sehen, wenn Sie jemanden einstellen, der sich für seinen Erfolg auf andere verlassen hat, besteht immer die Möglichkeit, dass diese anderen scheitern (wie sie es für ihn getan haben) und ihn mit sich ziehen. Das Beispiel, das ich gerade benutzt habe, ist extrem, aber es ist in einem geringeren Maßstab jeden Tag im Leben fast aller Geschäftsleute in Amerika zutreffend.

Ein guter Maler ist einer, der… Erfahren ist! Alle großen Maler waren zuerst Studenten. Sie verbrachten Jahre damit, ihr Handwerk zu erlernen. Und sie setzen dieses Wissen jeden Tag in die Tat um, während sie einige der schönsten und wertvollsten Kunstwerke schaffen, die je produziert wurden. Ein erfahrener Maler schafft seinen eigenen Stil. Es wird im Laufe der Zeit durch ständiges Studium und Erfahrung entwickelt. Nur weil ein Künstler Gemälde schafft, die „gleich“ aussehen wie ein anderer Künstler, heißt das nicht, dass diese Werke tatsächlich von derselben Person geschaffen wurden. Wenn Sie ein großartiger Schriftsteller sein wollen, versuchen Sie nicht, wie jemand anderes zu sein. Schreiben Sie stattdessen aus dem Innersten Ihres Wesens. Schreiben Sie etwas, das selbstverständlich ist. Versuchen Sie nicht zu imitieren. Das ist eine Sackgasse. Finde stattdessen deine eigene Stimme. Und schreiben Sie… Was Sie am besten wissen!

Ein erfahrener Maler verwendet das, was er oder sie am besten kann, um ein Kunstwerk zu schaffen. Der erfahrene Kaufmann nutzt das, was er am besten kann, um ein kaufmännisches Werk zu schaffen. Mit anderen Worten, denken Sie nicht, dass Sie „kreativ“ sein müssen, wenn Sie gerade schreiben lernen. Lerne stattdessen einfach das zu tun, was du am besten kannst… nämlich… schreiben!

Ein guter Maler verwendet Licht und Schatten, um dreidimensionale Formen zu schaffen.